warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Dirigent Franz Prestel

Seit Mitte 2017 hat unser neuer Dirigent Franz Prestel den Taktstock in der Harmoniemusik Wiggensbach übernommen und ist nun zusammen mit unserer 2. Dirigentin Isabella Mayr für die musikalische Leitung zuständig.

Franz begann 1973 seine Ausbildung auf dem Flügelhorn und der Trompete und spielte dann ab 1974 in der Musikkapelle Heiligkreuz. Bald darauf spielte er in verschiedenen Orchestern und Kapellen mit und war als Aushilfe in verschiedenen Musikkapellen und Besetzungen engagiert, wodurch er sich vermutlich mit diesem Hobby „infizierte“. 1988 schloss er die damals übliche Kursfolge des ASM mit dem Dirigentenhauptkurs ab. Nach seinem Studium ging es musikalisch etwas ruhiger weiter, bevor er als 2. und dann später als 1. Vorstand in der Musikkapelle Heiligkreuz den Musikheimbau 1998 in der Wiggensbacherstr. voranbrachte und 1999 auch das Bezirksmusikfest in Heiligkreuz mitgestaltete. Seit 2009 spielt er bei den „Allgäu Böhmischen“ und ist damit musikalisch wieder mehr aktiv.

Die Übernahme einer Dirigentenstelle war für ihn gar nicht geplant, da der Dirigentenkurs doch schon eine Weile her ist und auch die typischen Erfahrungswerte als Dirigent fehlen. Dennoch war es die Herausforderung die ihn reizte und freut sich nun auf viele musikalische herausfordernde und fröhliche Stunden mit einer sehr engagierten und sympathischen Mannschaft in Wiggensbach.

Neben der natürlichen Aufgabenstellung als Dirigent, sieht er es als seine Aufgabe die Kapelle zu fordern und zu fördern um dem Publikum gute Konzert- und Unterhaltungsmusik bieten zu können. Dies möchte er mit einem sehr abwechslungsreichen Repertoire angehen.

Franz würde sich besonders darüber freuen, wenn im Vorfeld des 200-jährigen Jubiläums eine ordentliche Zahl an Jungmusikern zur Ausbildung gewonnen werden könnte und die Harmoniemusik mit einer noch besseren Besetzung ins 3. Jahrhundert startet.

Wir Musiker freuen uns auf eine neue und spannende Zeit mit Franz und wünschen ihm eine allzeit gute Hand.

loading
×